Polizei Hagen

POL-HA: 93-jähriger Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Hagen (ots) - Eilpe. Ein 93-jähriger Fußgänger aus Hagen wurde am Mittwochnachmittag Opfer eine Verkehrsunfalls. Er befand sich mit seinem Rollator auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in Eilpe und wurde von einem ausparkenden Fiat umgefahren. Der 59-jährige Unfallverursacher teilte den unfallaufnehmenden Polizisten mit, dass er mit seinem Auto rückwärts aus einer Parkbox gefahren ist und sich vorher vergewissert hat, dass alles frei ist. Plötzlich hat er einen Aufprall verspürt und sein Fahrzeug angehalten. Der 93-Jährige wurde durch umstehende Passanten erstversorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Dort musste er stationär verbleiben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: