Polizei Hagen

POL-HA: Trickdiebe am Emilienplatz

Hagen (ots) - Am Donnerstagmittag nutzten Trickdiebe am Emilienplatz die Hilfsbereitschaft eines 80-jährigen Passanten aus und entwendeten seine Halskette. Gegen 11.20 Uhr sprachen zwei Männer und eine Frau den Senior an und fragten nach dem Weg zum Krankenhaus. Im Anschluss bedankten sie sich für die Auskunft und überreichten ihm einen Ring. Um zu verdeutlichen, warum sie ins Krankenhaus wollten, erzählten sie gestenreich, dass es um eine Erkrankung im Halsbereich gehe und fasten dabei den 80-Jährigen am Oberkörper an. Der merkte dabei ein Ruck an der Halskette, die drei entfernten sich mit einem schwarzen Opel mit Oberhausener Kurzzeitkennzeichen.

Die Polizei rät im Zusammenhang mit gleichgelagerten Trickbetrügereien vor der altbekannten Masche und rät, im Umgang mit Fremden das Unterschreiten einer "gesunden Distanz" nicht zuzulassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: