Polizei Hagen

POL-HA: Alle Radmuttern gelöst

Hagen (ots) - Mit einem gehörigen Schreck, aber zum Glück ohne Personenschäden, endete am Mittwochmorgen in Haspe eine Autofahrt für eine 29-jährige Frau nur wenige Augenblicke nach dem Starten des Motors.

Unbekannte hatten an dem BMW Kombi, der in der zurückliegenden Nacht auf dem Ernst-Meister-Platz parkte, alle Radmuttern gelöst und zum Teil bereits entwendet. Als sich der Wagen in Bewegung setzte, rutschte das linke Hinterrad von der Aufnahme und verkeilte sich zwischen Achse und Kotflügel. Möglicherweise wurde dabei die Bremsanlage beschädigt. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten nahmen eine Anzeige auf, Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: