Polizei Hagen

POL-HA: Auseinandersetzung an der Potthofstraße - Zeugen gesucht

Hagen (ots) - Am Dienstagabend kam es gegen 18.40 Uhr in der Hagener Innenstadt zu einer Auseinandersetzung, bei der ein junger Mann eine Verletzung am Auge davontrug, die so schwerwiegend war, dass er vorsorglich stationär im Krankenhaus behandelt werden muss.

Im Bereich Potthof-/Rathausstraße traf der 22-Jährige auf eine vierköpfige Personengruppe. Drei dieser Männer versetzten ihm unvermittelt Faustschläge und einer fügte ihm eine Stichverletzung im Gesicht zu.

Anschließend liefen die drei Täter und die unbeteiligte vierte Person über die Volmebrücke davon. Der Verletzte wurde am Einsatzort durch einen Notarzt versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand für den jungen Mann zu keiner Zeit, dennoch sucht die Polizei nun nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: