Polizei Hagen

POL-HA: Opfer wehrt sich und verfolgt Täter

Hagen (ots) - Hagen-Mitte. Ein 20-jähriger Hagener konnte sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch erfolgreich gegen einen Angriff wehren. Er ging gegen 02.00 Uhr durch einen Fußgängertunnel im Bereich der Neumarktstraße und wurde dort von einem unbekannten Mann angegriffen. Dieser holte plötzlich zum Schlag mit der Faust aus. Der 20-Jährige blockte den Schlag und versuchte dem Täter Pfefferspray ins Gesicht zu sprühen. Als dies misslan, flüchtetet der Täter in unbekannte Richtung. Er wird als 25-30 Jahre alt, 180 cm groß, augenscheinlich Südländer, mit sportlicher Figur, schwarzen kurzen Haaren und Dreitagebart beschrieben. Zeugenhinweise an die Polizei bitte unter 02331 - 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: