Polizei Hagen

POL-HA: Einbrüche in Gartenhütten

Hagen (ots) - Polizeibeamte wurden am Montag zweimal zu Einbrüchen in eine Gartenhütte gerufen.

In einem Fall hat ein ca. 17-jähriger Mann am Montagmorgen in der Kleingartenanlage "Heimstatt" die Rigipswand eines Gartenhauses durchbrochen und einen Flachbildfernseher entwendet. Ein Nachbar des Eigentümers konnte den Täter dabei beobachten, wie dieser auf der Terrasse ein Brötchen aß, ist aber zu diesem Zeitpunkt nicht von einem Einbruch ausgegangen.

In einem weiteren Fall wurde durch unbekannte Täter in der Kleingartenanlage "KGV Grenzweg e.V." im Zeitraum zwischen Sonntag, 11.00 Uhr, und Montag, 11.00 Uhr, das Holzfenster einer Gartenhütte aufgehebelt. Hier wurden mehrere Elektrogeräte der Firma Bosch entwendet. Die Schadenhöhe liegt bei rund 950 Euro. Täterhinweise an die Polizei werden in beiden Fällen an die 02331 - 986 2066 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: