Polizei Hagen

POL-HA: 16-Jähriger überfallen

Hagen (ots) - Boele. Ein 16-jähriger Hagener wurde am gestrigen Abend Opfer eines Raubes. Der Junge befand sich gegen 20.00 Uhr an einer Bushaltestelle am Boeler Marktplatz und hielt zwei neue Spiele für eine Spielkonsole in der Hand. Plötzlich sprach ihn ein ca. 20 Jahre alter Mann auf die Spiele an und wollte diese haben. Nachdem der Junge dies ablehnte, schlug der Mann mit der geballten Faust in das Gesicht des 16-Jährigen und flüchtet mit beiden Spielen über die Dortmunder Straße. Unbekannte Jugendliche, die den Vorfall gesehen haben, nahmen die Verfolgung des Täters auf. Sie fanden eines der gestohlenen Spiele in der Knüwenstraße auf dem Gehweg. Der Täter konnte unerkannt entkommen. Er war ca. 180 cm groß, hatte schwarze Haare, einen leichten Kinnbart, südländisches Aussehen und war bekleidet mit einer beigen Jacke, einer Blue-Jeans und einer Strickmütze. Hinweise an die Polizei bitte unter der 02331 - 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: