Polizei Hagen

POL-HA: Raubüberfall auf Fußgänger

Hagen (ots) - Am heutigen Morgen, gegen 05.00 Uhr, wurde ein 31-jähriger Hagener Opfer eines Raubüberfalls. Der junge Mann befand sich in der Kottmannstraße und wurde kurz vor der Einmündung Augustastraße von einer männlichen Person plötzlich zu Boden geschubst. Noch bevor er sich wieder aufrichten konnte, versetzte ihm eine weitere Person einen Fußtritt in die Rippen. Anschließend entnahmen ihm die Täter eine Geldbörse mit 130 Euro Bargeld aus der Jackentasche. Im Anschluss entfernten sich die Männer in Richtung Minervastraße. Beide Täter waren ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hatten dunkle Haare und waren von schlanker Statur. Hinweise an die Polizei bitte an 02331 - 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: