Polizei Hagen

POL-HA: Zwei Kollisionen mit Fußgängern

Hagen (ots) - In Eilpe und am Landgericht hatten jeweils zwei Fußgänger Glück im Unglück, als sie von einbiegenden oder rangierenden Fahrzeugen angefahren wurden.

Gegen 16.30 touchierte ein Opel auf einem Parkplatz an der Eilper Straße einen 74-jährigen Mann, ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich ins Krankenhaus. Eine Stunde später bog ein 90-jähriger Mercedes-Fahrer von der Heinitzstraße nach rechts in Richtung Bülowstraße ab. Zu spät erkannte er, dass ein 48-jähriger Mann die Straße querte, der Pkw erfasste ihn, stieß ihn zu Boden und der Fußgänger zog sich leichte Verletzungen zu. Auch in diesem Fall brachte ein Rettungswagen den Leichtverletzten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Die weiteren Ermittlungen dauern in beiden Fällen an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: