Polizei Hagen

POL-HA: Überfall auf Sparkasse

Hagen (ots) - Am Freitagmorgen ereignete sich ein Überfall auf die Sparkasse in der Schillerstraße. Gegen 08.50 Uhr betrat ein Unbekannter den Schalterraum bedrohte die Angestellte mit einem nicht näher zu erkennenden Gegenstand und forderte die Herausgabe des Bargelds. Mit einem vierstelligen Eurobetrag konnte der Einzeltäter die Bank verlassen und zu Fuß in unbekannte Richtung entkommen.

Nach ersten Ermittlungen handelt es sich um einen etwa 30-jährigen Mann von kräftiger Statur und einer Körpergröße von etwa 1,8 Meter. Sein Gesicht war mit einer grauen Wollmaske mit Sehschlitzen verdeckt, bekleidet war er mit schwarzer Jacke, blauer Jeans und braunen Schuhen mit deutlich hellerer Sohle. Weiterhin soll er blonde Haare haben.

Es ist nicht auszuschließen, dass der Bankräuber an den Händen oder seiner Kleidung rötliche Verfärbungen durch ein sogenanntes Securitypack davongetragen hat.

Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen, weiterführende Zeugenhinweise bitte an die 986 2066 oder jede Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: