Polizei Hagen

POL-HA: Exhibitionist in Haspe und der Innenstadt

Hagen (ots) - Sowohl in der Hagener Innenstadt als auch in Haspe zeigte sich am Dienstagmorgen ein Mann in schamverletzender Weise. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich dabei in beiden Fällen um die selbe Person.

Gegen 08.00 Uhr befanden sich zwei 34 und 43 Jahre alte Frauen auf den Treppen an der Konkordiastraße in Gehrichtung Bergstraße. In Höhe des Kindergartens zeigte sich ihnen ein Mann mit geöffneter Hose der, als die Frauen näher kamen, zunächst in Richtung Theater ging und schließlich davonlief.

Etwa eine Stunde später, gegen 09.00 Uhr trug sich ein ähnlicher Zwischenfall auf dem Parkplatz der Gesamtschule Haspe zu. Eine 42-jährige Lehrerin wurde auf einen Mann aufmerksam, der sich ihr in gleicher Weise zeigte und dann in Richtung Rundturnhalle entfernte, als sie ankündigte, die Polizei zu informieren.

Die Beschreibung des Täters stimmt überein, es handelt sich um einen etwa 1,75 bis 1,80 Meter großen Mann, der sein Gesicht mit der Kapuze eines schwarzen, verwaschenen oder wattierten Pullovers verdeckte. Bei der Hose des als hager beschriebenen Exhibitionisten soll es sich um ein ebenfalls schwarzes, sehr weites Exemplar handeln, möglicherweise eine Handwerkerhose.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall bitte an die Polizei unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: