Polizei Hagen

POL-HA: Goldene Halskette geraubt

Hagen (ots) - Altenhagen. Am 01.12.2013, gegen 13.20 Uhr, wurde ein 68-jähriger Mann auf der Friedensstraße aus einem Opel Vectra heraus von drei Männern und einer Frau angesprochen und nach dem Weg zu einem Krankenhaus gefragt. Die Männer und die Frau stiegen dann aus dem Fahrzeug aus und erkundigten sich bei dem 68-Jährigen, ob er russisch sprechen könne. Plötzlich ergriffen zwei der Täter seine Arme, der dritte Mann riss dem Opfer eine goldene Kette vom Hals. Dann warf man dem Geschädigten eine andere Kette vor die Füße. Daraufhin stiegen die drei Männer und die Frau wieder in den silbernen Opel Vectra älterer Bauart und entfernten sich zügig in Richtung Kochstraße. Der 68-Jährige konnte die Tatverdächtigen nur sehr dürftig beschreiben. Die Männer seien zwischen 30 - 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß und hätten kurze schwarze Haare. Die Polizei erbittet Hinweise unter 02331/986-2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: