Polizei Hagen

POL-HA: Vollbremsung - Frau verletzt, Verursacherin flüchtet

Hagen (ots) - Mittelstadt. Ein Linienbusfahrer musste am 25.11.2013, gegen 20.03 Uhr, in der Holzmüllerstraße ein Vollbremsung hinlegen, da eine bislang unbekannte Frau mit ihrem dunklen PKW ein Vorfahrtszeichen missachtete. Die PKW-Fahrerin, zu der bislang keine weitere Beschreibung vorliegt, hatte zuvor das Parkhaus in der Holzmüllerstraße verlassen und hierbei offensichtlich den herannahenden Bus nicht beachtet. Durch die Vollbremsung kam eine 83-jährige Frau in dem Bus zu Fall und stürzte gegen einen Sitzplatz. Die Frau wurde kurzfristig ohnmächtig und durch die eingesetzten Rettungskräfte vorsorglich einer Klinik zugeführt, wo sie stationär verblieb. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter 02331/986-2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: