Polizei Hagen

POL-HA: Fußgänger angefahren

Hagen (ots) - Beim Abbiegen von der Grundschötteler in die Enneper Straße kam es am Samstagabend zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fußgänger.

Gegen 17.00 Uhr querte ein 52-jährige Passant bei grüner Lichtzeichenanlage die Bundesstraße und befand sich in der Mitte der beiden Fahrstreifen in Richtung Gevelsberg. Zur selben Zeit bog ein 51-jähriger Hyundai-Fahrer von der Grundschötteler Straße ein. Nach eigenen Angaben stoppte er kurz, um eine Fußgängergruppe passieren zu lassen, übersah beim Anfahren allerdings den 52-Jährigen und stieß in zu Boden. Dabei Mann zog sich leichte Verletzungen zu, die er ambulant im Krankenhaus versorgen lassen wollte. Auf der Motorhaube des Autos waren eine Delle und einige Kratzer zu erkennen, der Schaden beläuft sich auf etwa 800 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: