Polizei Hagen

POL-HA: Was für ein Pech - zwei Einbrüche in Kiosk an einem Wochenende

Hagen (ots) - Vorhalle. Übel mitgespielt haben Einbrecher im Verlaufe des vergangenen Wochenendes einem Kiosk in Vorhalle. Am 23.11.2013 stellte die Betreiberin des Kiosk gegen 09.00 Uhr fest, dass bislang unbekannte Täter in der Nacht zuvor das Fenster zu einem Lagerraum eingeschlagen hatten und sich auf diesem Wege Zugang in die Räumlichkeiten verschafften. Nach ersten Feststellungen wurden Zigarettenschachteln und Tabakdosen entwendet. Die Einbrecher griffen auch in die Kasse und entnahmen das Wechselgeld. Am 25.11.2013 musste die Betreiberin des Kiosk um 07.14 Uhr dann feststellen, dass in der vorherigen Nacht erneut eingebrochen wurde. Diesmal brachen die Täter erst das Vorhängeschloss des Gitters vor der Eingangstür und anschließend die Eingangstür selbst auf. Neben Tabakwaren wurden diesmal auch Süßigkeiten und Alkohol entwendet. In beiden Fällen entstand ein Sachschaden von rund 1.000 EUR. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise unter 02331/986-2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: