Polizei Hagen

POL-HA: Automatenbetrüger in Spielhalle

Autoamtenbetrüger

Hagen (ots) - Einer Mitarbeiterin eines Casinos in Boele kamen zwei Männer verdächtig vor, nachdem sie sich zwei größere Münzgeldgewinne in Höhe von insgesamt 1200 Euro in Geldscheine hatten wechseln lassen und danach an zwei Automaten weiterspielten. Die Zeugin beobachtete sie nun genauer und stellte fest, dass sie mit einem Draht im Frontbereich eines Geldspielgerätes hantierten und ihn in den Automaten schoben. Als sie daraufhin von einem Nebenraum aus die Polizei alarmierte, nahmen die beiden Reißaus und ließen das bereits eingeworfene Geld zurück. Der Vorfall ereignete sich bereits am 25. September und da bisher alle sonstigen Ermittlungen ohne Erfolg verliefen, erließ ein Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Beschluss zur Veröffentlichung der Bilder einer Überwachungskamera.

Zeugen, die weiterführende Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort der abgebildeten Männer geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: