Polizei Hagen

POL-HA: Festnahme im Bahnhofsviertel

Hagen (ots) - Innenstadt. Einen guten Riecher bewiesen Polizeibeamte am Montag gegen 20.00 Uhr, als sie in der Straße Am Hauptbahnhof die Insassen eines Kleinwagens mit ausländischem Kennzeichen überprüften. Bei den Fahrzeuginsassen handelte es sich um zwei Frauen und zwei Männer südosteuropäischer Herkunft im Alter von 22 - 26 Jahren. Die Überprüfung der Personen ergab, dass gegen einen 22-jährigen Mann ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Kiel vorlag. Der Gesuchte hatte wegen gewerbsmäßigen Diebstahls nämlich noch 100 Tage Freiheitsstrafe zu verbüßen. Da der 22-Jährige den ersatzweise geforderten Geldbetrag in Höhe von 1000 EUR nicht beibringen konnte, wurde er der Justizvollzugsanstalt Hagen zugeführt. Seine Mitinsassen durften die Fahrt fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: