Polizei Hagen

POL-HA: Zwei Trickdiebe blieben erfolglos

Hagen (ots) - Am Freitag nahm die Polizei unter anderem einen versuchten Trickbetrug und einen versuchten Enkeltrick zur Anzeige. Zunächst versuchte am Freitagvormittag ein Täter vergeblich eine achtundachtzig Jahre alte Frau aus Hagen-Boele übers Ohr zu hauen. Er rief die Frau an und teilte ihr mit, dass sie jetzt einen vierstelligen Betrag zahlen müsste, weil sie das vor einem Jahr in der Türkei gewonnene Auto nicht abgeholt hätte. Dabei gab sich der Anrufer, der mit türkischem Akzent sprach, als Polizist aus. Die alte Dame war jedoch auf Draht und alarmierte die Polizei.

Am Freitagnachmittag versuchte ein Mann eine zweiundachtzig Jahre alte Frau aus dem Stadtteil Altenhagen mit dem Enkeltrick zu betrügen. Auch hier war die ältere Dame pfiffig und fiel nicht darauf herein und alarmierte stattdessen die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Schulz, EPHK

Telefon: 02331 986-0

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: