Polizei Hagen

POL-HA: Graffiti-Schmierereien auf Emst

Hagen (ots) - Emst. Polizeibeamte wurden am Mittwochmittag zu zwei Sachbeschädigungen gerufen. In einem Fall wurden die Scheiben des Neubaus der Realschule im Schwelmstück sowie die Außenfassade der Sporthalle mit diversen Graffitis besprüht und durch wasserfeste Filzstifte beschmiert. Insgesamt waren 11 Fenster- und Fassadenteile betroffen. Als möglicher Tatzeitraum kommt die Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Frage. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

In einem weiteren Fall besprühten unbekannte Täter im Zeitraum Dienstag, 20.00 Uhr bis 00.00 Uhr, den Gartenzaun eines Einfamilienhauses in der Straße Auf dem Kämpchen mit silberner Farbe. Der genaue Wortlaut des aufgetragenen Schriftzuges war nicht lesbar. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro

Täterhinweise werden an die 02331 - 986 2066 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: