Polizei Hagen

POL-HA: Hundehalterin gesucht

Hagen (ots) - Nachdem sich am Donnerstagabend im Funckepark zwei Hunde ankläfften, kam es im Nachhinein zu einer Körperverletzung.

Gegen 18.50 Uhr befand sich eine 25-jährige Frau mit ihrer einjährigen Tochter und ihrem kleinen Hund in der Anlage. Sie führte ihren Vierbeiner an der Leine, als es zu einer Begegnung mit einer weiteren Spaziergängerin und ihrem nicht angeleinten Hund kam. Nachdem sich die Tiere erst angebellt hatten, sprang schließlich der freilaufende terrierartige Hund hoch und verletzte das kleine Mädchen an der Wange. Ohne ihre Personalien zu hinterlassen, entfernte sich nach kurzem Streitgespräch die etwa 45-jährige Frau mit ihrem Vierbeiner. Die Mutter des leichtverletzten Kleinkindes gab gegenüber der Polizei an, dass die Unbekannte ihre langen dunklen Haare zum Zopf gebunden hatte, einen Mantel trug und mit nicht weiter beschriebenen Akzent sprach.

Hinweise bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: