Polizei Hagen

POL-HA: Ladendieb flüchtete ohne Jacke

Hagen (ots) - Eigentlich wollte der Ladendieb gestern, 24.10.2013, eine Jacke klauen und verlor dabei schließlich noch seine eigene. In der Mittagszeit gegen 12.30 Uhr hielt sich der ca. 35 Jahre alte Mann in einem Bekleidungsgeschäft in der Elberfelder Straße auf und zog dort eine Lederjacke an. Eine Angestellte glaubte, dass der Kunde die Jacke anprobieren wollte. Wenig später sah sie ihn aber mit der Jacke draußen vor dem Laden und in Richtung Bahnhof davon gehen. Daraufhin nahm ein weiterer Mitarbeiter die Verfolgung auf, der den Dieb, der kein Deutsch sprach, auch einholte und mit zurück zum Geschäft brachte. Als er dort die Geschäftstüren schloss und dem Tatverdächtigen auf Englisch sagte, dass er die Polizei rufen werde, schubste der Dieb ihn mit Wucht zur Seite, riss die Türen auf und ergriff erneut die Flucht. Im Weglaufen schaffte der Zeuge es jedoch noch, dem Flüchtenden durch festes Zugreifen nicht nur die Lederjacke, sondern zusätzlich noch seine eigene Jacke zu entreißen. Dem Dieb gelang anschließend bislang unerkannt die Flucht. Er hat ein südländisches Aussehen, eine stabile Statur, kurze schwarze Haare und ist ca. 170 cm groß. Gestern trug er Jeans und eine hell orange farbene Oberbekleidung. Zeugen, die Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: