Polizei Hagen

POL-HA: Auseinandersetzung in Gaststätte

Hagen (ots) - Bei einer Auseinandersetzung zwischen fünf Männern in einem Lokal an der Elberfelder Straße zogen sich an Sonntag zwei Beteiligte leichte Verletzungen zu.

Gegen 00.45 Uhr kam es zunächst zu einer Rempelei zwischen drei 23 und 26 Jahre alten Männern und zwei Gästen im Alter von 32 und 44 Jahren. Plötzlich flogen die Fäuste und ein paar Gläser, die Dreiergruppe lief aus dem Lokal und die Polizei wurde hinzu gerufen. In der Gaststätte warteten die beiden älteren Gäste, der 44-Jährige hatte lediglich ein paar Hautabschürfungen davongetragen, sein 32-jähriger Bekannter hingegen wies zwei Platzwunden auf, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten.

Zwei Kontrahenten konnten von Polizeibeamten im Nahbereich angetroffen und zur Abklärung des Sachverhaltes zum Einsatzort gebracht werden, der Dritte des Trios kam wenig später selbständig zurück.

Der genaue Hergang der Auseinandersetzung zwischen den fünf Männern, alle standen leicht unter Alkoholeinwirkung, ließ sich vor Ort nicht ermitteln. Somit ist die Sachbearbeitung auf die Vernehmungen der Beteiligten und der Zeugen angewiesen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: