Polizei Hagen

POL-HA: Strafe folgte auf dem Fuße

Hagen (ots) - Ein Ladendieb in Hohenlimburg erfuhr am Donnerstagnachmittag, dass kleine Sünden bisweilen sofort bestraft werden.

Gegen 16.45 Uhr befand sich der 27-jährige Mann in dem Einkaufszentrum Auf dem Lölfert. In seiner Begleitung hielt sich ein 32-jähriger Arbeitskollege auf, beide arbeiten als Fernfahrer und haben keinen festen Wohnsitz in der BRD. Der Ladendetektiv konnte beobachten, wie der 27-Jährige ein Messer aus den Auslagen nahm und kurz darauf die Plastikverkleidung einer preiswerten Armanduhr aufschnitt. Im Anschluss legte er sich die Uhr um, reichte dass Messer an seinen Kollegen weiter und der warf es einfach ins nächste Regal.

Der dreiste Diebstahl blieb für die Männer nicht ohne Folgen, die hinzu gerufenen Polizeibeamten legten eine Anzeige vor. Sie verhängten in Absprache mit der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung, die beide an Ort und Stelle begleichen mussten und für die jeder gleich mehrere Armbanduhren hätte kaufen können...

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: