Polizei Hagen

POL-HA: Wohnungseinbruch in Haspe

Hagen (ots) - Eine Anwohnerin aus Haspe beobachtete am Montagabend einen Einbruch und alarmierte die Polizei. Gegen 20.50 Uhr konnte die Zeugin aus der Wiener Straße sehen, wie zwei männliche Personen auf den Balkon eines Mehrfamilienhauses in ihrer Nachbarschaft kletterten und kurz darauf in der Wohnung in der ersten Etage verschwanden. Eine dritter Täter blieb draußen stehen und stand offensichtlich Schmiere. Als sich die Zeugin bemerkbar machte, rief der Unbekannte seinen Komplizen etwas zu, sie kamen aus der Wohnung heraus und flüchteten gemeinsam in Richtung Krankenhaus. Eine erste Fahndung verlief ohne Erfolg. Die Polizisten ermittelten die Wohnungsmieterin und gemeinsam mit den Beamten nahmen sie die Räume der 57-jährigen Geschädigten in Augenschein. Schränke und Schubläden wurden durchwühlt, ob die Einbrecher etwas entwendeten, konnte nicht abschließend geklärt werden. Kripobeamte sicherten Spuren und die eingesetzten Polizisten legten eine Anzeige vor.

Zeugen, die näherer Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall oder der Flucht der drei dunkel gekleideten Täter geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: