Polizei Hagen

POL-HA: Mehrere Kfz-Aufbrüche

Hagen (ots) - Insgesamt dreimal mussten sich Hagener Polizisten am vergangenen Donnerstag mit dem Aufbruch von Fahrzeugen beschäftigen.

In einem Fall parkte ein 45-jähriger Mann aus Hagen seinen Kleintransporter am Mittwochabend im Kastanienweg in Berchum ab. Als er das Fahrzeug am nächsten Morgen gegen 07.30 Uhr wieder benutzen wollte, stellte er eine zersplitterte Heckscheibe fest. Die unbekannten Täter entwendeten hier mehrere Werkzeuge.

Ähnlich erging es einem 38-jährigen Mann. Dieser stellte seinen PKW am Mittwochabend, gegen 19.00 Uhr, in der Gneisenaustraße ab. Am nächsten Morgen fiel ihm dann die eingeschlagene Scheibe der Fahrertür auf. Die unbekannten Täter entwendeten hochwertige Werkzeuge im Wert von ca. 2.000 Euro.

In einem dritten Fall stellte ein 32-jähriger Hagener in der Nacht auf Donnerstag seinen PKW in der Enneper Straße in Haspe ab. In den Morgenstunden musste auch er eine eingeschlagene Scheibe der Fahrertür feststellen. Entwendet wurden hier eine Gaspistole und Parfum.

In allen drei Fällen erbittet die Polizei Täterhinweise an die 02331 - 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: