Polizei Hagen

POL-HA: Unfallflucht mit leichtverletztem Beifahrer

Hagen (ots) - Der Beifahrer eines unfallbeteiligten Pkws verletzte sich am Samstagmittag in Haspe leicht, der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt.

Gegen 14.15 Uhr befand sich ein 21-jähriger Golf-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen der Preußerstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Unvermittelt bremste vor ihm ein weißer Ford Transit ab, setzte zeitgleich den Blinker nach links, wendete in Höhe der Einfahrt eines Discounters und setzte seine Fahrt in Richtung Gevelsberg fort. Um einen Zusammenstoß mit dem Transit zu vermeiden, lenkte der Golf-Fahrer nach rechts und kollidierte seitlich mit einem VW Touran, der auf dem rechten Fahrstreifen ebenfalls in Richtung Hagen fuhr. Auch dessen Fahrer, ein 49-jähriger Mann, lenkte seinerseits nach rechts und ramponierte sich dabei zusätzlich zum linksseitigen Blechschaden einen Reifen.

Der leichtverletzte Beifahrer aus dem Golf wollte nach der Unfallaufnahme einen Arzt aufsuchen, die Schadenshöhe an den beiden Autos liegt bei 5000 Euro, der Touran musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: