Polizei Hagen

POL-HA: Teure Kamera eingesteckt

Hagen (ots) - Anlässlich eines Kindergeburtstags hatte ein Hohenlimburger seine Profi-Digitalkamera am Sonntag in der Esserstraße im Einsatz und gegen 13.45 Uhr auf einer Mauer abgelegt, um einigen Kindern beim Einsteigen in die Autos der Eltern und dem Anschnallen behilflich zu sein.

Anschließend entfernte er sich ebenfalls und merkte erst einige Minuten später, dass er seine Fotoausrüstung hatte liegen lassen. Sofort begab er sich zurück zur Esserstraße, seine Kamera war allerdings schon verschwunden.

Augenscheinlich hat eine bislang unbekannte Person die Canon EOS-1D Mark IV mitsamt Teleobjektiv der Marke Tamron gefunden und eingesteckt. Am Montagmittag erstattete der Geschädigte eine Anzeige wegen der Fundunterschlagung bei der Polizei. Den Wert der professionellen Kamera gab er mit über 5000 Euro an.

Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 02331 - 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: