Polizei Hagen

POL-HA: Kelleraufbrüche in Mehrfamilienhaus

Hagen (ots) - Ein Anwohner der Friedensstraße rief am Sonntagvormittag die Polizei zu Hilfe, als er gegen 10.30 Uhr mehrere aufgebrochene Kellerräume in dem von ihm bewohnten Mehrfamilienhaus bemerkte.

Unbekannte hatten in der zurückliegenden Nacht insgesamt fünf der Verschläge aufgebrochen. Dabei gingen der oder die Einbrecher höchst unterschiedlich zu Werke. Bei dem Anrufer benutzten sie augenscheinlich einen Bolzenschneider, in einem anderen Fall benutzten sie eine aufgefundene Bohrmaschine, um ein Schloss aufzubohren.

Noch konnten nicht alle Geschädigte erreicht und befragt werden. Nach einer ersten Durchsicht entwendeten die Unbekannten zumindest einen Staubsauger, eine Werkzeugkiste, einen älteren Computer, einen Bohrmaschinenkoffer und sogar den Weihnachtsschmuck eines Bewohners.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen gemacht haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: