Polizei Hagen

POL-HA: Einbruchsversuch scheiterte

Hagen (ots) - Noch unbekannte Täter scheiterten in der Nacht zu heute, 27.09.2013, kurz vor 03.00 Uhr bei einem Einbruchsversuch in eine Spielhalle in der Herdecker Straße. Von der Rückseite, wo sie einen ca. zwei Meter hohen Maschendrahtzaun aufschnitten, gelangten sie auf das Gelände und an den rückwärtigen Eingang der Spielhalle. Dort bogen sie die Einfassung der Aluminiumtür derart auf, dass sie das komplette Türblatt entnehmen und in das Haus eindringen konnten. Zunächst gelangten sie jedoch lediglich in einen kleinen Flur. Als sie dort einen Bewegungsmelder aus der Wand rissen, lösten sie einen Alarm aus und dürften das Gebäude daraufhin fluchtartig wieder verlassen haben. Als die ersten Streifenwagen eintrafen konnte kein Tatverdächtiger mehr angetroffen werden und eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief auch ergebnislos. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: