Polizei Hagen

POL-HA: Erheblich alkoholisierter Ladendieb

Hagen (ots) - Einer Mitarbeiterin eines Supermarktes in der Frankfurter Straße kam ein augenscheinlich alkoholisierter Kunde am Mittwochmittag verdächtig vor und sie beobachtete ihn. Nachdem er gegen 11.20 Uhr zwei Flaschen Schnaps aus dem Regal genommen hatte, zahlte er sie nicht etwa an der Kasse, sondern packte sie heimlich in einen mitgeführten Schultornister. Kurz darauf packte er noch ein paar Lebensmittel dazu und ging nach draußen. Von der Zeugin und einer Kollegin darauf angesprochen, versuchte der Mann sich unter wüsten Schimpftiraden zu entfernen und erst durch die Unterstützung eines männlichen Mitarbeiters gelang es den Angestellten mit vereinten Kräften, den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Der 57-jährige Ladenddieb war polizeilich schon mehrfach in Erscheinung getreten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert über 3 Promille. Der Mann musste mit zur Ausnüchterung, auf ihn kommt eine erneute Anzeige zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: