Polizei Hagen

POL-HA: Lkw verursacht hohen Sachschaden

Hagen (ots) - Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass ein Verkehrsunfall am Montagmittag auf einem Discounterparkplatz in Oberhagen schnell geklärt werden konnte.

Gegen 11.45 Uhr beobachtete die spätere Hinweisgeberin, wie ein Mann einen Lkw beim Rangieren einwies. Der Lastzug setzte auf dem Parkplatz an der Frankfurter Straße zurück und dabei gab es einen lauten Knall und ein parkender Volkswagen wackelte deutlich erkennbar. Daraufhin unterbrach der Lkw-Fahrer seine Fahrt und die Zeugin ging davon aus, dass er sich um die Schadensregulierung kümmerte. Als er dann aber kurze Zeit später weiterfuhr, notierte sie das Kennzeichen des Aufliegers und konnte die Halterin des beschädigten Volkswagens über den Vorfall informieren.

Diese rief die Polizei zur Unfalllaufnahme hinzu. An dem VW stellten die Beamten einen Schaden von mehreren tausend Euro fest, da die linke Fahrzeugseite von der hinteren Tür bis zur Heck aufgerissen war.

Mithilfe des Kennzeichens konnte die Halterfirma ermittelt werden. So kommt die Geschädigte an die erforderlichen Daten und ihr Schaden wird ersetzt, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: