Polizei Hagen

POL-HA: Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Hagen (ots) - Die polizeiliche Aufnahme eines Verkehrsunfalls auf dem Tankstellengelände in Hagen-Priorei hatte sich ein 28-jähriger Hagener am Dienstagnachmittag wohl anders vorgestellt. Der junge Mann fuhr an einer Zapfsäule mit seinem Opel Corsa rückwärts und stieß dabei leicht gegen einen hinter ihm stehenden Opel Astra. Zwar war der Sachschaden nur gering, aber dennoch entschied man sich dazu die Polizei hinzuziehen. Die aufmerksamen Beamten stellten bei dem 28-Jährigen sehr starre Pupillen fest. Ein in diesen Fällen obligatorischer Drogenvortest zeigte ein positives Ergebnis. Letztlich gab der Mann zu, vor kurzem mehrere Joints geraucht zu haben. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen; sein Führerschein wurde sichergestellt. Den Verkehrssünder erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: