Polizei Hagen

POL-HA: Exhibitionist erwischt

Hagen (ots) - Eine Zeugin informierte am Montagmittag die Polizei, als sie einen jungen Mann auf einem Fußweg zwischen Sauerland- und Westerwaldstraße bemerkte. Der hatte seine Jeanshose geöffnet, verdeckte sein Geschlechtsteil mit einer Baseballkappe und machte eindeutige Handbewegungen.

Gegen 13.20 Uhr stieg an der Haltestelle Sauerlandstraße eine 18 bis 20-jährige Frau aus einem Bus. Die hörte offensichtlich über einen Kopfhörer Musik und beging den besagten Fußweg. Als ihr der Unbekannte folgte, befürchtete die Zeugin Straftaten zu ihrem Nachteil und ging hinterher. Dabei kam ihr der Mann bereits wieder entgegen, während sich die junge Frau entfernt hatte.

Wenig später konnten die hinzu gerufenen Polizeibeamten anhand der guten Beschreibung den Exhibitionisten antreffen. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann, der noch die mittleren Knöpfe seiner Hose geöffnet hatte. Zur weiteren Vernehmung und genauen Identitätsfeststellung brachten ihn die Polizisten zum zuständigen Kriminalkommissariat. Für die abschließenden Bearbeitung des Vorfalls sind die Angaben der zuvor benannten jungen Frau von Bedeutung, die beim Eintreffen der Polizei bereits in einem der Häuser im Bereich "Im alten Holz" verschwunden war. Diese Zeugin wird gebeten, sich unter der 986 2066 mit dem zuständigen Sachbearbeiter in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: