Polizei Hagen

POL-HA: Fußgänger durch Auffahrunfall leicht verletzt

Hagen (ots) - Ein Familienvater und seine beiden Kinder wurden am Sonntagnachmittag in Wehringhausen leicht verletzt, als ein Autofahrer auf einen bereits anhaltenden Pkw auffuhr und der dadurch gegen die kleine Gruppe stieß.

Gegen 13.15 Uhr nutzte der 34-jährige Passant mit seiner einjährigen Tochter auf dem Arm einen Überweg an der Langestraße, neben ihm ging sein fünfjähriger Sohn. Ein 52-jährige Corvette-Fahrer hatte angehalten, um den Dreien das Überqueren zu ermöglichen. Zu spät bemerkte dies allerdings ein 23-jähriger Opel-Fahrer, der in das Heck der Corvette fuhr und diese dadurch vorrollte. Der junge Familienvater und seine Kinder hatten Glück im Unglück, alle drei kamen mit leichten Verletzungen davon, ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: