Polizei Hagen

POL-HA: Junger Mann auf Heimweg überfallen

Hagen (ots) - Auf seinem Heimweg über den Dachsweg in Hohenlimburg wurde ein 20-jähriger Mann am 14.09.2013 gegen 23.00 Uhr plötzlich von hinten festgehalten. Aus einer Gruppe von sechs jungen Männern wurde er zu Boden gezogen und ihm die Augen und der Mund zugehalten. Am Boden liegend traten die Unbekannten auf den Geschädigten ein und trafen ihn mehrfach im Rippenbereich. In dieser Situation wurde der Angegriffene durchsucht. Die Täter nahmen dem 20-Jährigen ein Handy, Bargeld und ein Schlüsselbund weg. Anschließend liefen sie in Richtung Hasselbach davon. Einer der Täter war ca. 18 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hatte schulterlange Haare und trug eine rote Kapuzenjacke und eine braune Chinohose. Hinweise erbeten an die Polizei in Hagen unter Telefon 02331 / 986-2066.

Rückfragen bitte an:
Polizei Hagen
Führungs- und Lagedienst / Leitstelle
Wolfgang Hiemer
Telefon: 02331 986-2060

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: