Polizei Hagen

POL-HA: Tageswohnungseinbruch vereitelt

Hagen (ots) - Durch eine aufmerksame Nachbarin konnte am Mittwoch ein Tageswohnungseinbruch in der Innenstadt im Anfangsstadium gestoppt werden.

Nach ersten Ermittlungen hörte die Zeugin gegen 11.50 Uhr ein lautes Poltern aus dem Flur des Mehrfamilienhauses in der Dahlenkampstraße. Zwei Mädchen, etwa 10 bis 13 Jahre alt liefen die Treppe von der ersten Etage nach unten und eine Wohnungstür war augenscheinlich aufgehebelt. Obwohl bereits wenige Minuten später alarmierte Polizeibeamte eintrafen, konnten die mutmaßlichen Einbrecherinnen unerkannt entkommen, hatten aber aufgrund der schnellen Reaktion der Zeugin nicht mehr die Gelegenheit, in die Wohnung einzudringen.

Der Tatortdienst der Kripo sicherte Spuren, eine Fahndung nach den beiden Mädchen, die sich in Richtung Potthofstraße entfernt hatten, verlief ohne Erfolg.

Hinweise bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: