Polizei Hagen

POL-HA: Staatsanwaltschaft und Polizei Hagen laden ein zur Pressekonferenz

Hagen (ots) - In den Jahren 2008 und 2009 ermittelten Staatsanwaltschaft und Polizei Hagen nach einer Serie von vier Vergewaltigungen in Hagen und im Märkischen Kreis mit einer Kommission (EK Blücher) mit Hochdruck an der Klärung der Tatserie. Zunächst jedoch ohne Erfolg.

Jetzt wurde ein Täter in Hagen ermittelt und festgenommen. Einzelheiten zur Tatklärung wollen Staatsanwaltschaft und Polizei Hagen in einer Pressekonferenz am

Freitag, 06.09.2013, 14.30 Uhr, im Polizeipräsidium Hagen, Hoheleye 3, 58093 Hagen, Raum 323,

mitteilen.

Von weiteren Anfragen im Vorfeld bitten wir Abstand zu nehmen, da vorab keine Auskünfte erteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: