Polizei Hagen

POL-HA: Täter kamen durch die Kellerfenster

Hagen (ots) - Anwohner eines Reihenhauses in der Rolandstraße stellten am Samstagnachmittag fest, dass vermutlich in er zurückliegenden Nacht Unbekannte in ihr Haus eingedrungen waren und in der oberen Etage Kleiderschränke durchwühlt und den Inhalt auf den Boden geworfen hatten.

Sie benachrichtigten die Polizei und bei der Anzeigenaufnahme stellten die Polizisten fest, dass die Täter durch den Lichtschacht zunächst in den Keller und von dort aus in das ganze Haus gelangten. Bei der Inaugenscheinnahme der Nachbarhäuser stießen die Beamten auf zwei weitere offen stehende Kellerfenster, die augenscheinlich von den selben Tätern aufgehebelt wurden. Auch in diesen beiden Reihenhäusern waren Schränke durchwühlt, über entwendete Wertgegenstände liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Die Kripo sicherte Spuren am Einsatzort. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen gemacht haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: