Polizei Hagen

POL-HA: Trio bei Diebstahl in einem Hagener Sportgeschäft ertappt

Hagen (ots) - Es war wie in einem schlechten Krimi. Ein 25jähriger Mann betrat am Donnerstagnachmittag um kurz nach drei Uhr ein Hagener Sportgeschäft und schaute sich, während er telefonierte, in dem Laden intensiv um. Kurze Zeit später folgten ihm ein gleichaltriger und ein 30jähriger Mittäter. Zusammen legten die drei Männer diverse Bekleidungsartikel in einen Rollkorb und begaben sich damit zu den Umkleidekabinen des Geschäftes. Laut einem 28jährigen Ladendetektiv verließen danach zwei der drei auffälligen Personen den Laden und gingen zu einem auf dem Parkplatz abgestellten Peugeot. Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, war das Trio noch vor Ort und wurde vorläufig festgenommen. Zwei Verdächtige trugen zur Tatzeit jeweils Kleidungsstücke, die dem Sportladen zugeordnet werden konnten. Der Gruppenälteste führte zudem eine schwarz-graue Umhängetasche mit sich, die im Innenteil so präpariert war, das beim Passieren des Ausgangs kein Alarm ausgelöst wird. Im Kofferraum des Autos fanden die Beamten noch eine schwarze Tasche, in der die Täter weitere Waren verstaut hatten. Der Wert der Beute beläuft sich auf über 700 Euro. Da zwei der Männer vermutlich keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben und der Dritte sich nicht ausweisen konnte, wurden sie alle drei vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: