Polizei Hagen

POL-HA: Topf-Set-Betrüger auf Bauhaus-Parkplatz

Hagen (ots) - 400 statt 1400 Euro für ein Topf-Set eines Markenherstellers: Das klang für einen Hagener sehr lukrativ. Am Dienstagvormittag wurde der 54-Jährige von einem Unbekannten auf dem "Bauhaus"-Parkplatz an der Eckeseyer Straße angesprochen und zu dem Kauf des angeblich hochwertigen Sets animiert. Nach kurzer Rücksprache mit seiner Frau entschied sich der Hagener, das Angebot des Unbekannten anzunehmen und erwarb die Töpfe. Dem Feingespür seiner Frau war es zu verdanken, dass die Täuschung auffiel. Anhand der Verpackung wurde sie stutzig und machte sich im Internet schlau. Dort fand die Frau heraus: Es handelte sich bei dem Hersteller der Töpfe nicht um einen der Weltmarktführer im Bereich Edelstahl-Systeme, sondern um einen Hersteller mit einem ähnlich klingenden Namen. Durch die identische Abkürzung des Firmennamens wurde der Anschein erweckt, 400 Euro seien ein ausgefallen günstiger Preis für das sonst so teure Markenprodukt. Das betroffene Ehepaar erstattete Anzeige. Die Polizei warnt vor vermeintlich lukrativen Geschäften mit Fremden auf der Straße - oftmals verbirgt sich hinter dem Verkäufer nur ein Betrüger, der auf das Geld der Passanten aus ist.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: