Polizei Hagen

POL-HA: Ladendiebe in der Innenstadt geschnappt

Hagen (ots) - Unter der Mithilfe eines Ladendetektivs konnten gestern Nachmittag, 14.08.2013, zwei Ladendiebe festgenommen werden. Gegen 14.00 Uhr sah der Detektiv die beiden 24 und 26 Jahre alten Männer, die er tags zuvor in einem Drogeriemarkt in der Hohenzollernstraße beobachtet hatte. Dort hatten sie insgesamt fünf hochwertige Düfte im Wert von über 330,-- Euro aus den Auslagen genommen und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen. Ein zweiter Detektiv, der sich in der Nähe des Kassenbereiches aufhielt, konnte nicht schnell genug hinterher, so dass sie zunächst entkommen konnten. Da sie aber bei der Tatausführung videografiert worden waren, erkannte der Ladendetektiv sie gestern in einem Supermarkt in der Innenstadt wieder, bat sie dort ins Büro und verständigte die Polizei. Gestern wurden bei ihnen Spirituosen im Wert von 50,-- Euro aus einem anderen Supermarkt aufgefunden und sichergestellt. Beide Tatverdächtige waren dem Detektiv schon am Montag, 12.08.2013 aufgefallen. An dem Tag hatten sie in einem Drogeriemarkt in der Elberfelder Straße Artikel im Wert von ca. 90,-- Euro aus den Regalen genommen und an anderer Stelle im Geschäft versteckt. Danach hatten sie den Laden verlassen, so dass es zunächst beim Diebstahlsversuch blieb. Beide reisende Täter, von denen nur der 26-Jährige einen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurden festgenommen. Der ältere legte auch ein Geständnis ab und erklärte, die Diebstähle verübt zu haben, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Das Amtsgericht Hagen erließ Strafbefehle über Geldstrafen gegen beide Männer.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: