Polizei Hagen

POL-HA: Überfall zur Mittagszeit im Hagener Stadtgarten

Hagen (ots) - Am Montagmittag gegen 12.10 Uhr durchquerte eine 71-jährige Frau den Stadtgarten von der Grünstraße kommend in Richtung Elfriedenhöhe. Etwa 100m vor Erreichen der Elfriedenhöhe begegneten ihr zwei junge Männer, die den Berg hinauf gingen und ihr auf dem Fußweg entgegen kamen. Kaum hatten sie diese passiert, ergriffen sie von hinten die über der Schulter hängende Handtasche der Frau und versuchten sie wegzureißen. Der Geschädigten waren Hab und Gut so wichtig, dass sie ihre Handtasche mit allen Kräften festhielt. Dies hatte jedoch zur Folge, dass sie wegen der enormen Einwirkung der Täter auf den gepflasterten Weg stürzte. Die Frau erlitt beim Sturz einen mehrfachen Oberschenkelhalsbruch und wurde sofort ins Krankenhaus verbracht.

Die Täter rannten auf verschiedenen Wegen ohne Beute in Richtung Elfriedenhöhe, durchliefen diese Straße bis zur Böhmer Str., wo sie noch von Zeugen beobachtet werden konnten.

Sie werden wie folgt beschrieben:

1. Täter:

   - ca. 16 - 25 Jahre alt
   - etwa 1,80m groß
   - kräftige Figur
   - dunkle, kurze Haare
   - trug eine dunkle Jeanshose und ein dunkelgraues Kapuzenshirt 

2. Täter

   - ca. 16 - 25 Jahre alt
   - etwa 1,75m groß
   - schlanke bis dünne Figur
   - blonde, sehr kurze Haare
   - auffällige Gesichtsblässe
   - trug eine neongrüne dicke Baumwoll-Jogginghose, ein helles 
     T-Shirt, eine beige Baseballkappe und weiße Nike-Sportschuhe 

Die Täter hatten ein osteuropäisches Aussehen. Während einige Zeugen eher von Jugendlichen sprechen, hielten andere die Flüchtenden für etwa 25 Jahre alt. Als besonders auffällig wurde allerdings von allen die neongrüne Baumwoll-Jogginghose des zweiten Täters genannt.

Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise an die Polizei Hagen unter der Rufnummer 986-2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: