Polizei Hagen

POL-HA: Handtaschendieb nutzte günstige Gelegenheit

Hagen (ots) - Einem Unbekannten bot sich am Mittwochabend eine günstige Gelegenheit, die er auch prompt ausnutzte. Gegen 20.30 Uhr hatte eine Angestellte in einem Büro an der Neumarktstraße ihre Handtasche in Fensternähe an ihrem Arbeitsplatz abgestellt, das Fenster stand zu diesem Zeitpunkt offen. Als sie kurz darauf ihre Arbeit in einen Nebenraum fortsetzen musste, hatte sie keinen direkten Einblick auf ihr Eigentum. Gegen 21.45 Uhr musste sie dann feststellen, dass die Tasche offensichtlich entwendet wurde und sie alarmierte die Polizei.

Nach ersten Ermittlungen bemerkte ein unbekannter Täter beim Blick durch das geöffnete Fenster, dass sich niemand in dem Raum aufhielt, beugte sich hinein und schnappte sich die Tasche mit Portemonnaie mitsamt Bargeld, Mobiltelefon, Sonnenbrille und etlichen persönlichen Dokumenten.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich der Neumarktstraße gemacht haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: