Polizei Hagen

POL-HA: Randalierer in Gewahrsam genommen

Hagen (ots) - Nur durch eine Ingewahrsamnahme konnten Polizeibeamte am Dienstagnachmittag weitere Pöbeleien und Sachbeschädigungen eines Betrunkenen unterbinden.

Gegen 14.00 Uhr meldete sich eine Geschädigte telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass sie in der Frankfurter Straße in ihrem Auto sitze und sich nicht traue auszusteigen. Zunächst hatte ein Unbekannter eine leere Bierflasche auf die Straße geworfen und die umher fliegenden Scherben hatten Kratzer auf ihrer Motorhaube hinterlassen. Nun stand der augenscheinlich betrunkene Mann mit freiem Oberkörper vor der Bushaltestelle an der Johanneskirche und pöbelte Passanten an.

Auf sein Verhalten angesprochen, zeigte sich der 53-jährige Hagener äußerst uneinsichtig und so endete für ihn der Sommertag mit einer Anzeige der Ausnüchterung in einer Zelle im Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: