Polizei Hagen

POL-HA: Einbrecher in Gartenanlage überrascht

Hagen (ots) - Eine Gartenpächterin überraschte am Montagnachmittag einen Einbrecher und der ergriff die Flucht.

Gegen 14.35 Uhr befand sich die 59-Jährige in der Kleingartenanlage und pflegte eins der Beete. Ihre Handtasche hatte sie an die Klinke der offenstehenden Tür des Gartenhäuschens. Als sie aus den Augenwinkeln vermeintlich einen Nachbarn sah, wunderte sie sich zunächst, dass dieser ihren Gruß nicht erwiderte. Kurz darauf ging sie zu ihrer Hütte und sah dort einen Unbekannten, der ihre Handtasche durchwühlte und das Portemonnaie bereits in der Hand hielt. Sie schrie laut auf und erschreckte den Dieb dabei so sehr, dass der seine Beute fallen ließ und Fersengeld gab.

Sie beschrieb den Täter als etwa 35 Jahre alt und1,80 Meter groß. Er war von schmaler Statur und hatte ein knöchernes Gesicht mit dicken Lippen. Bekleidet war er mit schwarzem Shirt, langer Hose und bräunlichem Sommerhut.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: