Polizei Hagen

POL-HA: Unbekannter versuchte Enkeltrick

Hagen (ots) - Am 02.08.2013 gegen 10:30 Uhr erhielt eine 81-jährige Frau aus dem Ortsteil Hagen-Boele einen Anruf von einem Mann, der sich als der Sohn der Seniorin ausgab. Im Verlauf des Gespräches bat der Anrufer die Geschädigte, ihm mit einem größeren Geldbetrag auszuhelfen. Da die Frau der Annahme war, tatsächlich mit ihrem Sohn zu reden, sagte sie die Hilfe zu. Sie sagte ihm jedoch noch, dass sie aufgrund ihrer Gehbehinderung Probleme bei der Erledigung von Bankgeschäften habe. Daraufhin teilte der Anrufer mit, dass er der Geschädigten ein Taxi schicken würde, welches sie zur Bank fährt. Als das Taxi am Wohnort der Seniorin eintraf, erschien dort auch eine Verwandte der Frau. Nachdem sie vom Anruf erfuhr, schickte sie das Taxi wieder weg. Gegen 12:50 Uhr rief der unbekannte Mann erneut bei der Geschädigten an und fragte, ob alles erledigt sei. Die Verwandte teilte dem Anrufer mit, dass man wisse, dass er nicht der Sohn der Geschädigten sei und legte auf. Die Geschädigte erstattete Strafanzeige; die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Polizei Hagen
Führungs- und Lagedienst / Leitstelle
Wolfgang Hiemer
Telefon: 02331 986-2060

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: