Polizei Hagen

POL-HA: Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Hagen (ots) - Die beiden Insassen eines VW-Busses zogen sich am Donnerstagmittag bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu.

Gegen 13.00 Uhr stoppte der 79-jährige Fahrer des Transporters beim Abbiegen von der Schwerter in die Feldmühlenstraße seinen Wagen an der roten Ampel der Rechtsabbiegespur ab. Ein nachfolgender 63-jähriger Citröen-Fahrer konnnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr mit seinem Kleinlieferwagen auf. Durch den Anstoß verletzten sich der VW-Busfahrer und der 49-jährige Beifahrer leicht. Beide wollten nach der Unfallaufnahme durch die hinzu gerufenen Polizeibeamten einen Arzt aufsuchen.

Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen liegt bei etwa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: