Polizei Hagen

POL-HA: Betrüger in Wehringhausen unterwegs

Hagen (ots) - Der Betreiber einer Imbissbude in Wehringhausen wurde am Dienstagnachmittag Opfer eines Betrugs. Gegen 15.15 Uhr hielt ein Pkw vor seinem Laden und die beiden männlichen Insassen fragten nach den Weg zu einem Geschäft im Bahnhofsbereich, wo sie angeblich ein Laptop und ein i-Phone verkaufen wollten. Da sich die Wegbeschreibung aufgrund von Verständigungsproblemen schwierig gestaltete, boten die Unbekannten nun dem Imbissbetreiber die gebrauchten Geräte mitsamt Tasche für 650 Euro an. Der war sehr wohl interessiert, hatte aber nur 250 Euro zur Hand. Nach kurzer Beratung waren die Verkäufer damit aber einverstanden, übergaben die Tasche und verschwanden zügig mit dem überreichten Geld. Als der Geschädigte nun den Reißverschluss öffnete, befand sich nur Papier in der Tasche. Die Ganoven hatten sie offensichtlich unbemerkt ausgetauscht und schnell das Weite gesucht.

Die beiden Betrüger sind 25-30 Jahre alt, hatten beide kurze schwarze Haare, einer der beiden südeuropäisch anmutenden Männer war etwa 1,65, der andere 1,75 Meter groß. Sie waren mit einem silbernen Mazda unterwegs.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: