Polizei Hagen

POL-HA: Zeuge beobachtet Sachbeschädigung

Hagen (ots) - Zeuge beobachtet Sachbeschädigung

In der Nacht auf Sonntag beobachtete eine Zeugin in der Innenstadt einen jungen Mann, der unvermittelt mehrfach gegen das hintere Kennzeichen eines in der Potthofstraße geparkten BMWs trat. Dabei hielt er einen Döner in der Hand und einige Fleischstücke flogen auf die Kofferraumklappe des Autos. Seine Begleiterin zog ihn zurück und das Pärchen entfernte sich in Richtung Remberg. Die Zeugin alarmierte die Polizei und konnte die beiden Personen gut beschreiben.

Im Nahbereich, an der Ecke Märkischer Ring / Elbersufer, konnten Polizeibeamte einen 20-jährige Mann und seine Freundin antreffen. Die Beschreibung passte haargenau und der Verdächtige verspeiste gerade die letzten Bissen eines Döners. Er stand deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und stritt die Sachbeschädigung ab. Ihn erwartet nun eine Anzeige, die Höhe des verursachten Schadens gaben die Polizisten mit etwa 400 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: