Polizei Hagen

POL-HA: Handgreiflicher Streit zwischen Pkw-Fahrern

Hagen (ots) - Am Freitag, den 19.07.2013,gegen 15.05 Uhr, befuhr ein 41jähriger Pkw-Fahrer den Märkischen Ring in Richtung Eckesey. Dabei überholte er einen Pkw-Fahrer, der mit seinem Smart in die gleiche Richtung fuhr. In der Folge entwickelte sich zwischen den Fahrzeugführer durch Handzeichen und Mimik eine "Kommunikation". An der Einmündung Eckeseyer Str. /Fuhrparkstr. mussten die Fahrzeugführer vor der Rotlicht zeigenden LZA anhalten. Der Smart-Fahrer, der mit seinem Pkw hinter dem Fahrzeug des 41jährigen stand, stieg aus seinem Pkw aus, ging zu dem Pkw des 41jährigen, riss die Fahrertür auf und setzte die "Kommunikation" in Form von Faustschlägen fort. Der Angegriffene versuchte, die Faustschläge mit seinem Arm abzuwehren und konnte bei Grünlicht der LZA wegfahren. Der 8jährige Sohn des 41jährigen, der auf dem Rücksitz saß, war durch diesen Vorfall stark geschockt. Der Smart-Fahrer setzte sich auch wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon. Gegen ihn wurde eine Anzeige gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: